Beleg anbei 4.x ist da!


Die neue Version 4.x unserer Beleg anbei App ist da und wartet mit zahlreichen Neuerungen sowie Verbesserungen der Standardfunktionen auf.


Und das alles ist neu an Beleg anbei 4.x


  Verbesserte Funktion des Dokumententauschs

Konnte bisher nur eine einzige digitale Unterschrift auf dem Smartphone geleistet werden, lässt sich ein Dokument nun von fast unbegrenzt vielen Personen unterschreiben. Zum Beispiel können jetzt beide Ehepartner eine Vollständigkeitserklärung unterzeichnen – ohne Medienbruch, ohne Verzögerung und ohne lästiges Ausdrucken der Dokumente.

  Kundenverwaltung inklusive

Mit Ihrer Kundenverwaltung (oder auch: Administration) behalten Sie relevante Informationen nun jederzeit im Blick. Bei Bedarf kann jeder Ihrer Mitarbeiter auf die Kundenverwaltung zugreifen – über den Internetbrowser mit individuellen Zugangsdaten. So können Sie nicht nur die Stammdaten Ihrer Bestandsmandanten pflegen, sondern z. B. auch den Versand von Push-Benachrichtigungen organisieren, eine Statistik der Downloadzahlen erstellen und neue Mandanten freischalten. Und sollten Sie tatsächlich einmal einen ungeliebten Mandanten sperren müssen, ist auch das über die Kundenverwaltung möglich.

  Die Rollen der Mandanten

Beleg anbei richtet sich nicht nur an Privatpersonen und Unternehmen, sondern auch an Mandanten, die gleichzeitig mehrere Rollen inne haben. Seien es Kunden, die sowohl ihre privaten als auch ihre gewerblichen Steuerangelegenheiten aus einer Hand erledigt haben möchten oder aber Mandanten, die zugleich für mehrere gewerbliche Betriebe zuständig sind. Egal um welche Rolle es geht, die App sorgt in jedem Fall für die richtige Besetzung.

  Bewirtungsquittungen leicht gemacht

Ab sofort sind Bewirtungsquittungen von Ihren Mandanten noch komfortabler auszufüllen als bisher. So entfällt z. B. das mühsame Auslesen von Datum und Betrag, denn das erledigt die App für Sie.*
*Gilt bisher nur für iOS Betriebssysteme.

  Dokumentenkamera inklusive

Die ab sofort in der Standardversion integrierte Dokumentenkamera sorgt für eine noch höhere Qualität der Bilder als bisher. Da bei der Aufnahme der Belege und Dokumente nun etliches an visuellem Hintergrundrauschen entfällt, werden die entsprechenden Dateigrößen erheblich reduziert. Bessere Bilder und weniger Volumen – was will man mehr?

  Belegbearbeitung inklusive

Auch das Modul Belegbearbeitung gehört nun zur Standardversion der App, so dass Ihre Mandanten die Belege vor dem Versand nun auch eigenhändig bearbeiten können. Sie können z. B. die Schärfe der Bilder bestimmen, Graustufen einstellen und das Format verändern. Dadurch wird die Qualität der eingesendeten Belege optimiert und die weitere Bearbeitung erleichtert.

  Erweiterter Belegversand

Konnten Belege bisher nur einzeln aufgenommen werden, lassen sich nun auch mehrere Bilder direkt hintereinander fotografieren. Und konnten Belege bisher nur als Paket verschickt werden, ist dies nun auch per Einzelversand möglich. Verwirrend? Nein, gar nicht, denn ab sofort stehen Ihren Mandanten einfach mehr Optionen zur Verfügung als bisher.*
*Gilt bisher nur für iOS Betriebssysteme.

  Erhöhte Sicherheit

Damit sich Ihre Mandanten sicher sein können, dass auch niemand Unbefugtes auf die in der App hinterlegten Daten zugreifen kann, haben wir die Sicherheitsmaßnahmen nochmals verstärkt. Ab sofort können Ihre Mandanten – natürlich auf Wunsch – hinterlegte Belege, Dokumente und Vollmachten durch eine Face-ID, einen Fingerabdruck bzw. eine einzigartige Musterzeichnung zusätzlich schützen.


Bei Rückfragen können Sie sich natürlich jederzeit sehr gerne an uns wenden!